Eine neue Epistemologie der Wissenschaften

Vor einiger Zeit habe ich mich mit Manfred Laubichler, Philosoph und Biologe, über seine Vorstellungen zu einer neuen Epistemologie der Wissenschaften, über das Zusammenspiel von Politik und Wissenschaft und über die Zukunft der Transdisziplinarität unterhalten. Das Gespräch ist nun online auf welt.de.

Seine Gedanken haben mich auch beim Schreiben meines Buchs „Die post-optimistische Gesellschaft“ beeinflusst, das im nächsten Frühjahr erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.