Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Ja, und?

<div Cheap Jordans style=“overflow: условиях auto;width:0px;height:0px“>free instagram cheap oakleys followermake up <a Cheap NFL Authentic Jerseys href=“http://latinossoccer.com/roll-de-juegos-categoria-juvenil-jornada-4/“>Roll wisudamake cheap jordans online up jogjamake up prewedding jogjamake up nfl jerseys cheap wedding jogjamake hockey jerseys up pengantin jogjaprewedding jogjaprewedding yogyakarta<a Cheap nba Jerseys href=“https://jagoannews.com“>berita indonesiayogyakarta wooden cheap Oakleys sunglasses craft
oakley sunglasses Cheap Jerseys From China outlet

Ein Gedanke zu „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Ja, und?“

  1. Die Forderung der SPD klingt toll, geht aber an den Problemen vorbei.

    Sie klingt nicht ‚toll‘, die sich anschließende Forderung der SPD könnte sein: „Gleicher Preis für gleiche Ware!“
    Es besteht nicht nur ein Problem darin, dass kollektivistische Kräfte nach Gleichheit streben [1], sondern gesamtes kollektivistisches Vorhaben falsch bis verbrecherisch ist.

    MFG
    Harry (der hier wieder dieses typische Entgegenkommen Bürgerlicher oder angeblich Bürgerlicher gegenüber linker Forderung festzustellen hat)

    [1]
    Gleichheit oder was damit gemeint ist wäre alleinig über Kommissionen und Räte, diesen folgende Rechtssysteme oder „Rechtssysteme“, auch entsprechende Institutionen meinend, zu implementieren.

Kommentare sind geschlossen.