Der Wahl-O-Mat

Es gehört zu den Mythen, auf die selbst jüngere Menschen oft hereinfallen können, dass das politische System früher irgendwie authentischer, dass die Politiker früher ehrlicher, charismatischer, professioneller, intelligenter waren. Erst in den letzten paar Jahren, so glaubt man manchmal, ist die politische Klasse verkommen, irgendwie degeneriert, schwächer, korrupter und unehrlich geworden. Die parlamentarische Demokratie, so glaubt man auf der Grundlage dieses Mythos, ist an sich eine gute Sache, nur das Personal, das wir heute haben taugt nichts.

Weiterlesen bei Telepolis